Erste glückliche Behandlung


  

Meine Behandlungen sind individuell auf dein Pferd und Bedürfnisse abgestimmt. Selbstverständlich werden alle Behandlungsschritte vorgängig abgesprochen und von mir dokumentiert. Ein erster Kennenlern- und Behandlungstermin sieht in der Regel wie folgt aus:

 

Erstes unverbindliches Telefongespräch zum Kennenlernen

Über das Kontaktformular kannst du ein erstes Telefongespräch mit mir vereinbaren; wo wir uns gegenseitig kennen lernen können. Selbstverständlich gebe ich dir gerne Auskunft über meine Behandlungsmethoden. Ich werde sicherlich auch erste Fragen zum Pferd stellen, damit ich mir ein Bild machen kann. Diese Angaben dienen mir dann auch, um mich auf einen möglichen Termin vor Ort vorzubereiten. Reserviere dir 15 Minuten für das Telefongespräch, welches kostenlos und unverbindlich ist.

Wenn das Gespräch für beide Parteien sympathisch verlaufen ist und das Vertrauen gefunden wurde, können wir gerne einen passenden Termin für eine erste Behandlungen suchen.


Erste Behandlung vor Ort

Wir treffen uns direkt beim Reitstall, wo dein Pferd lebt und sich geborgen fühlt. Ich erläutere dir kurz mein geplantes Vorgehen, das ich hier für eine erste Behandlung kurz vorstelle:

 

Vorbesprechung und Kennenlernen

Du wirst mir zuerst dein liebgewonnenes Pferd vorstellen und allfällige Beschwerden und Krankheitsgeschichten aufzeigen. Ich werde diese Angaben stichwortartig protokollieren. Auch nehme ich mir genügend Zeit, um dein Pferd persönlich kennen zu lernen.

Diagnose

Danach werde ich das Pferd selber abfragen, indem ich mit der Hand (ohne Laser oder Nadeln) Diagnosepunkte abtaste und die Reaktion vom Pferd beobachte, dabei gibt dein Pferd das Tempo vor. Anschliessend werde ich meine Erkenntnisse dir aufzeigen und mögliche Behandlungsmethoden mit dir absprechen.

Bei diesem Schritt kann das gegenseitige Vertrauen weiter ausgebaut werden; was sehr wichtig für den nachfolgenden Behandlungsprozess ist. Sollte es für dich nicht stimmig sein, könnte bei Bedarf der Termin hier vorzeitig abgebrochen werden. Du gehst somit keine Risiken ein.

 

Behandlung

Nun beginnt die eigentliche Behandlung je nach Bedürfnis vom Pferd. Dabei werde ich die Akupunkturbehandlung mit einem Laser (Laserklasse 3B ) oder mit Nadeln (je nach Kanton) durchführen. Selbstverständlich ist hier die stetige Kommunikation mit dir und deinem Pferd wichtig. So erläutere ich jeweils meine Behandlungsschritte und meine Beobachtungen.

Weitere Details zur Akupunktur findest du hier

 

Schlussbesprechung und Verabschiedung

Zum Schluss werden wir die Erfahrungen austauschen und ich werde die letzten Notizen festhalten. Du wirst in den nächsten Tagen eine schriftliche Zusammenfassung von mir per E-Mail erhalten, wo die Erkenntnisse und Behandlungsschritte in einem PDF sauber dokumentiert sind. Das ist auch der Zeitpunkt, wo du die Behandlung in bar oder mittels Twint begleichst. Ich bin mir sicher, dass wir alle – inklusive deinem Pferd - mit einem guten und glücklichen Gefühl uns verabschieden können.